Über uns

Angefangen hat es vor mehr als zwanzig Jahren mit dem Zwillingsclub Zürich-Land. Eine relativ lockere Vereinigung aus dem Zürcher Oberland machte es sich zum Ziel, den Kontakt zwischen Zwillingseltern zu fördern und begann, eine Reihe von informellen Treffen und Anlässen zu organisieren. Höcks, Familiennachmittage, Info-Abende und Kleiderbörsen gab es da mit der Zeit.

Bald war das Interesse von Zwillingseltern aus anderen Regionen des Kantons geweckt. In Horgen gab es bis anhin eine andere Gruppe von Zwillingseltern, die sich regelmässig traff. Man entschloss sich zur Zusammenarbeit.

Zu dieser Gelegenheit, im Jahr 2009, wurde der Club umbenannt, denn eigentlich richtete er sich seit eh und je an Zwillings-Eltern, und nicht an die Zwillinge selbst, und gleichzeitig in einen Verein umgewandelt, um die Organisation zu regularisieren und die Haftung der Mitglieder zu mindern. Statuten wurden aufgesetzt, Organe bestimmt, und ein neuer Website angelegt.

Unterdessen bietet der Verein Anlässe auf beiden Zürichsee-Seiten an und nimmt Mitglieder aus dem ganzen Kanton auf. Wir haben auch Mitglieder aus den benachbarten Kantonen und von weiter her, und wir heissen alle bei uns willkommen.

Wir sind kein grosser und kein reicher Verein. Unsere Einnahmen aus Mitgliederbeiträgen werden ergänzt durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen an den Börsen, durch Beiträge von Nichtmitgliedern an Info-Abenden und seit neustem durch den Verkauf unserer informativen Broschüren zu Zwillingsthemen. Alle Arbeit der Vorstandsmitglieder ist unentgeltlich.

Motiviert werden wir von der Treue unserer Mitglieder, von den dankbaren Mütterberatungen (denen wir ein komplexes Thema abnehmen) und dem Feedback von frischen Zwillingseltern, die unsere Info-Abende besucht oder die Broschüren bestellt haben und damit zuversichtlich der Geburt ihrer Zwillinge entgegensehen konnten.